Anmelden
Registrieren
 
Rohstoffe der Digitalisierung

Aus unserem täglichen Leben sind Elektronikprodukte wie Computer oder Smartphones nicht mehr wegzudenken. Grüne Technologien wie Elektroautos oder Solar-und Windenergie werden als Hoffnung im Kampf gegen den Klimawandel gesehen. Dabei wird jedoch oft vergessen, dass für all diese Technologien mineralische Rohstoffe benötigt werden, deren Abbau und Verarbeitung keineswegs automatisch unter umwelt-und klimaschonenden Voraussetzungen oder fairen Arbeitsbedingungen stattfinden.

 

Der Workshop erläutert die Zusammenhänge zwischen unseren Konsumprodukten und dem Abbau von Rohstoffen in den Herkunftsländern, skizziert Rohstoffstrategien im globalen Norden und im globalen Süden und diskutiert Vorschläge und Alternativen.

 

Referentin:

Mag.a Karin Küblböck,

Ökonomin an der Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE) und Lektorin am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien.

Stundeneinzelbeschreibung:

 
 
Kurssuche
Kurssuche
Tag
v
Kurstyp
v
Kursort
v
Gruppe
v

TERMINE

Kursort
Wochentag
Kursart
x
Rohstoffe der Digitalisierung 
Kursnummer:19-SERohDig-001
KursleiterInKüblböck, Mag. Karin,
Preis:kostenfrei
 
Termine:
Mittwoch 30.01.2019   18:00 -  21:00  Bildungszentrum
n.A.
Anmeldung
Wenn nicht anders beschrieben: alle Preise inkl. Badeintritt und gesetzl. MwSt