Anmelden
Registrieren
 
Zwischen Körperkult und Schönheitswahn - Wenn Medien Frauen und Mädchen auf die Optik reduzieren

Medial sind wir täglich mit zahllosen Bildern konfrontiert, viele davon stellen manipulierte Körper und Gesichter dar. Auch wenn diese oft gar nicht bewusst wahrgenommen werden, wirken sie unterbewusst allemal. „Bin ich schön (genug)?“ mag eine höchstpersönliche Frage sein – und doch entwickelt sie sich zu einem gesellschaftlichen Problem. Die Rolle der Medien ist hierbei eine ganz entscheidende und steht im Fokus dieses interaktiven Vortrags. In Medien sind Frauen nicht nur stark unterrepräsentiert, sondern besetzen – wenn sie öff entlich vorkommen – überwiegend ein eingeschränktes Terrain, wo Körper, Schönheit und Sexualität dominieren. Das ist eine Schiefl age – und diese wirkt nachhaltig.

 

Trainerin:

 

Mag.a Maria Pernegger, Politik- und Medienanalytikerin, Autorin von „Frauen – Politik – Medien“

Stundeneinzelbeschreibung:

 
 
Kurssuche
Kurssuche
Tag
v
Kurstyp
v
Kursort
v
Gruppe
v

TERMINE

Kursort
Wochentag
Kursart
x
Derzeit kein Angebot vorhanden.
Wenn nicht anders beschrieben: alle Preise inkl. Badeintritt und gesetzl. MwSt