Anmelden
Registrieren
 
Verhandlungsworkshop: "Wer sind die eigentlich?"- Politisches Verhandeln mit anderen (Organisations-)Kulturen

Die interne Abstimmung über Ziele, Strategie und Taktik eines Verhandlungsprozesses ist zweifellos sehr wichtig. Zu einer erfolgreichen Verhandlungsvorbereitung und -führung gehört aber auch die Fähigkeit, das Gegenüber kulturell einzuschätzen: „Wer sind die eigentlich? Und wie ticken die?“

 

Parteien, aber auch manche Interessenvertretungen und NGOs stammen oft aus Organisationskulturen, in denen Signale unterschiedlich verstanden, Codes unterschiedlich gedeutet und Verhaltensweisen unterschiedlich interpretiert werden. Es unterstützt den Verhandlungsprozess, diese Signale, Codes und Verhaltensweise zu kennen und sich darauf vorzubereiten.

 

In diesem Workshop wird ein verhandlungsrelevanter kultureller politischer Kompass für Wien am Beispiel der hiesigen politischen Akteurinnen und Akteure im Allgemeinen und der Wiener Grünen im Besonderen vermittelt und erarbeitet.

 

TrainerInnen:

Mag.a Daniela Musiol, Sozialarbeiterin und Juristin

Mag. Thomas Geldmacher, Politikwissenschafter und Historiker

Stundeneinzelbeschreibung:

 
 
Kurssuche
Kurssuche
Tag
v
Kurstyp
v
Kursort
v
Gruppe
v

TERMINE

Kursort
Wochentag
Kursart
x
Verhandlungsworkshop: "Wer sind die eigentlich?"- Politisches Verhandeln mit anderen (Organisations-)Kulturen 
Kursnummer:18-SEPolVerh-001
KursleiterInMusiol, Mag. Daniela, Geldmacher, Mag. Thomas,
Preis:Normalpreis: 40,00 €
 
Termine:
Samstag 17.11.2018   09:30 -  17:00  Bildungszentrum
n.A.
Anmeldung
Wenn nicht anders beschrieben: alle Preise inkl. Badeintritt und gesetzl. MwSt